LASSEN SIE UNSERE PROJEKTE FÜR UNS SPRECHEN

Teaser

NEUBAU DER VERWALTUNG DER VR MEINE RAIFFEISENBANK ALTÖTTING

 

Das neue Verwaltungsgebäude der VR-Bank in Altötting wurde von uns mit Möblierung, Beleuchtung und Fensterdekoration ausgestattet.

Der Empfangslobby, dem Konferenzbereich, dem Büro des Vorstandsvorsitzenden inklusive Sitzungszimmer, sowie der Cafeteria und der Dachterrasse haben wir mit

 

Einzelleuchten | Tapeten | Sitzmöbeln | Tischen (inklusive 7 m langem Konferenztisch) | Sideboards | Einbauschränken auf Maß | Dekoration

 

eine besondere, individuelle Note verliehen. Das Arbeitsfeld wurde nicht nur modern und funktional, sondern mit einzigartigen Highlights mit viel Wärme und Wohnlichkeit außergewöhnlich gestaltet.

 

FAMILIE S.

 

In die idyllische, oberbayerische Landschaft eingebettet entstand vor einigen Jahren ein herrschaftliches Wohnhaus mit den klassischen Versatzstücken einer traditionellen Architektur im ländlichen Kontext. Das Haupthaus wird mit der Tenne durch einen geräumigen, nach Süden offenen Freisitz verbundenen und dieser bietet dem Betrachter einen atemberaubenden Blick bis in das Voralpenland.

Diese spezielle Situation sollte mit Outdoor- Möbeln unterstrichen werden, die in Ästhetik und Sitzkomfort dieser Landschaftsoptik entsprechen. Für uns und in der Folge für die Nutzerin kamen da nur Produkte von ”Kettal” und ” Dedon” in Betracht.

PRAXIS GRÖßER

 

Die Praxis Dr. Grösser ist seit Jahrzehnten in unserer Region etabliert und bietet ein umfassendes Spektrum der klassischen, operativen und ästhetischen Dermatologie.

Die Praxisräume im kosmetischen Bereich sollten im Zusammenhang der neuen Klimatisierung effizient und ästhetisch – mit einem innovativen Beleuchtungskonzept geplant werden, das den modernsten technischen Anforderungen an Lichtqualität in diesem sensiblen Bereich gerecht wird.

Wir orientierten uns konsequent an den Bedürfnissen der Nutzer und  so folgte der Vorschlag für ein ganzheitliches Konzept, das neben den Behandlungsräumen auch die Wartebereiche, den „Meeting-Point“ und den Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter miteinbeziehen sollte.

FAMILIE A.

 

Ein junges Paar wünscht für ihr neubezogenes Einfamilenhaus im Herzen von Burghausen ein raffiniertes Beleuchtungskonzept.

Die klar-strukturierte Architektur des Wohnhauses hat einige gestalterische Finessen aufzuweisen, unter anderem einen Luftraum über 2 Geschosse, der vermittelt zwischen Wohnen-Essen- Küche und den Räume im 1. OG.

Der helle, offene Charakter des lichtdurchfluteten Erdgeschoss soll durch ein entsprechendes Leuchtenkonzept unterstrichen werden.

farbe1

TRADITION TRIFFT MODERNE - EIN BAUERNHOF ERSTRAHLT IN NEUEM GLANZ

 

Wie macht man aus einem Bauernhof in altem, ländlichen Stil ein Vorzeigeobjekt einen Wohntraum mit Wohlfühlcharakter? Mit einem guten gestalterischen Konzept von gestalterischer Konsequenz, viel Know-how, Herzblut und Feingefühl.

Mit viel Liebe zum Detail haben wir hier die komplette Licht- und Möbelkonzeption aller Räumlichkeiten inklusive Planung, Lieferung und Montage übernommen und ein wahres Schmuckstück mitten in Niederbayern geschaffen. Zum Einsatz kamen als Grundbeleuchtung Leuchten von Occhio mit neuester LED-Technik, deren Farbwiedergabe vor allem auf den freigelegten Holzwänden für sensationelle Effekte

sorgt.

 

FAMILIE M.

 

Ein ehemaliges Bauernhofanwesen wird zu einem privaten, hochwertigen Wohnhaus umgestaltet bzw. ergänzt.

Diese Architektur soll ihren Ausdruck auch im Inneren finden und das Interieur höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen, dabei aber wohnlich und „strapazierfähig” sein.(Familie mit 4 Kindern & Hund).

Wie die Bilder zeigen, wurden Möbel aus dem Bestand zum Teil ergänzt, zum Teil neu konzipiert und ein Beleuchtungskonzept entwickelt.

BOARDING HOUSE / HOTEL "BUNKER" IN MÜNCHEN-ALLACH

 

Das Hotel “Bunker” in München wurde ein ganz besonderes Projekt für uns. Hier schufen wir durch präzise Planung und Abstimmung der Beleuchtung und Möblierung in allen zwölf Zimmern, vier Suiten und dem Treppenhaus eine ganz besondere und außergewöhnliche Atmosphäre.

Angefangen bei der Budgetplanung bis hin zur Abstimmung vieler Gewerke zusammen mit der Architektin wurde alles auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten.

FAMILIE B.

 

Ein mittelständischer Unternehmer mit einem regionalen, metallverarbeitenden Betrieb wünscht für sein Privathaus ein hochwertiges Leuchtenkonzept, das die  Wohnräume “ins rechte Licht„ setzt und den Focus auf handwerklich gefertigte Versatzstücke aus seinem Betrieb legt, mit denen die privaten Räume gestaltet sind.

Das Highlight und für uns grösste Herausforderung dabei: eine mit schwarzem Metall verkleidete Decke  im Esszimmer!

Gewählt wurde ein Beleuchtungskonzept des Herstellers „ Occhio“.

Die warmweisse, hochwertige Lichtqualität der Leuchten dieses Herstellers unterstreicht den wohnlichen Charakter der Möbel und der kontrastreichen Oberflächen in Holz und Metall.

ZWEI SCHWESTERN ZIEHEN AUS

 

Zwei identische Häuser für zwei Schwestern einrichten und trotzdem die Individualität der Einzelnen bewahren – eine Herausforderung, der sich WOHNKONZEPTE Susanne Enzinger sehr gerne gestellt hat.

L. und K. bekamen von ihren Eltern, wovon viele träumen – jede ihr eigenes Haus, eingerichtet nach eigenen Wünschen vom Einrichtungsprofi.

Unser Auftrag war es, zwei individuelle Schmuckstücke mit Spielraum für eine spätere Familienplanung zu schaffen. Wir entwickelten gemeinsam ein ganzheitliches Konzept, welches die Lichtplanung inklusive Beleuchtung, Textil und Teppiche, Farbgestaltung sowie die Möblierung im preislichen Einstiegsegment umfasste.

FAMILIE E.

 

Frau E. über die Zusammenarbeit:

“Bei der Einrichtung unseres Zuhauses vertrauen wir auf Wohnkonzepte Susanne Enzinger. Wir schätzen Frau Enzingers Einrichtungskompetenz schon lange. In unserem alten Haus hat sie unsere Sitzecke im Wohnzimmer gestaltet. Einzigartig ist ihre Bereitschaft, den Kunden zuhause zu besuchen, um sich vor Ort ein Bild von der gesamten Wohnsituation zu machen. Sie verkauft dann nicht einfach nur ein Sofa. Stattdessen sorgt sie mit einem Ensemble aus Teppich, Vorhängen, Kissen, Decken und passender Beleuchtung dafür, dass ein Wohlfühlraum entsteht. 

PRAXIS DR. WALDMANN BURGHAUSEN

 

Praktische Arzträume mit zeitgemäßer Innenarchitektur verbinden – das war unsere Aufgabe, als die Praxisinhaber uns mit dem Face-Liftig Ihrer Gemeinschaftspraxis beauftragten.

Unser Leistungsspektrum umfasste die Entwicklung des Raumkonzeptes, die Entwurfsplanung des Empfangs- und Wartebereiches sowie der Sprechzimmer, das Farb- und Materialkonzept sowie die Lichtplanung und deren Umsetzung als auch die baubegleitende Beratung und Unterstützung der Bauherren.